Gesucht: Weiblich und neugierig

Mit dem Programm „EnterTechnik“ können junge Frauen mit Schulabschluss in technische Berufe hineinschnuppern – zum Beispiel in die IT beim Partnerunternehmen ITDZ Berlin.

Entertechnik-Mädchen vor ITDZ Graffiti
Technisches Jahr nach Schulabschluss

Die ersten Coder der Welt - Frauen

17 Sekunden Geschichtsunterricht: In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts arbeitete ein Team von über 80 Mathematikerinnen an der Harvard Universität und kalkulierte ballistische Flugkurven am Computer ENIAC. Zwar hatten zwei Männer diesen Rechner gebaut – die Frauen hatten ihn allerdings programmiert und steuerten ihn im Auftrag der NASA. Sie wurden damit die ersten Coder der Welt und Vorreiter für einen Beruf, der für Frauen ganz selbstverständlich war, „bis die Männer herausfanden, wie cool das Ganze eigentlich ist“, erzählt Sabine Carras mit einem Lachen. Die Leiterin des Ausbildungsbereiches des ITDZ Berlin hat nicht nur die Verantwortung für die Nachwuchskräfte im Unternehmen, sondern auch einen besonderen Blick für das weibliche Geschlecht in ihrer Branche. Und sie ist überzeugt: Die IT muss wieder weiblicher werden.

Mit dem Programm „EnterTechnik“ als Mädchen das ITDZ Berlin kennenlernen

Daher ist das ITDZ Berlin bereits seit 2014 Partnerunternehmen des Programms Entertechnik. Das Programm bietet jungen Frauen ein Technisches Jahr an, bei dem sie innerhalb von 12 Monaten vier Unternehmen ihrer Wahl näher kennenlernen können. Eines der Unternehmen ist das ITDZ Berlin als kommunaler IT-Dienstleister. „Wenn sich eine junge Frau für ein Entertechnik-Praktikum bei uns entscheidet, darf sie ein bis zwei Bereiche im Unternehmen näher kennenlernen, die auf jeden Fall sehr IT-nah sind. So kann sie über die Praxis herausfinden, ob ihr ein technischer Beruf liegt – und wir überlegen anschließend gemeinsam, ob diese Zukunft im ITDZ Berlin liegen könnte.“

Die ITDZ Chefin? Eine Frau

Das ITDZ Berlin möchte gezielt gemischte Teams in seinen Abteilungen und Projekten aufbauen. Das ist allerdings nicht so einfach. „Meistens werden wir ja stereotyp erzogen“, weiß die Ausbildungsleiterin. IT und Frauen? Das passt in der Vorstellung mancher Menschen nicht zusammen – und diese Vorstellungen gilt es aufzubrechen. „Wir möchten durch unser Engagement bei EnterTechnik diese Haltung richtigstellen. Denn die IT-Branche ist absolut etwas für Frauen. Das zeigt unser Anspruch an Diversität im ITDZ Berlin – und auch die Tatsache, dass mit Ines Fiedler eine Frau unseren Vorstand führt.“

EnterTechnik-Praktikum im ITDZ Berlin

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Viel Unterstützung in den Schnuppermonaten

Entscheidet sich eine junge Frau für drei EnterTechnik-Monate im ITDZ Berlin, kann sie auf viel Unterstützung und noch mehr Einblicke zählen. Aufgrund des großen Ausbildungsbereichs im Unternehmen arbeitet eine große Anzahl an Fachbetreuern und Fachbetreuerinnen im Haus, die eine EnterTechnikerin die ganze Zeit über begleiten. „Wir machen bei uns keinen Unterschied zwischen Azubi oder EnterTechnikerin“ gibt Sabine Carras Einblick in den Alltag. „Die jungen Frauen werden in unsere ganz normalen Abläufe der Azubis mit eingebunden, sind also bei Projektvorstellungen dabei, können in der Lernwerkstatt mitmachen, bekommen Einblicke in aktuelle Azubi-Aufgaben, und werden dadurch Teil eines jungen und wirklich tollen Azubi-Teams im ITDZ Berlin.“

Prüfen, ob man zusammenpasst

Aber auch für das IT-Unternehmen hat das EnterTechnik-Programm einen wichtigen Vorteil. Denn die Fachinformatik ist eine komplexe Ausbildung, die nicht jedem liegen kann. Daher kann das ITDZ Berlin dank EnterTechnik prüfen, ob eine Teilnehmerin einen Bezug zu den IT-Thematiken entwickeln kann. Wenn ja, steht einer Ausbildung nichts im Wege – oder sogar einer weiteren Laufbahn. „Derzeit haben wir eine junge Frau bei uns, die als EnterTechnikerin begonnen hatte und jetzt sogar ihr duales Studium bei uns abgeschlossen hat. Ihr stehen bei uns nun die Job-Türen offen.“

Jetzt bewerben bei EnterTechnik

Frauen und IT – das ist eine Kombination, die passt. Wenn auch du die Aufgaben rund um IT und Technik im ITDZ Berlin kennenlernen möchtest, dann bewirb dich gerne über das Programm EnterTechnik . Wir freuen uns auf dich!