Service-Konto

Durchdacht und praktisch: Mit dem Service-Konto führt das ITDZ Berlin einen zentralen Zugang ein, über den die Berlinerinnen und Berliner die Leistungen mehrerer Verwaltungen nutzen können.

Dienstleistungen Servicekonto
Ein Zugang, viele Leistungen

Als Teilnehmer der digitalen Welt hat man über die Jahre so einige Zugänge zu diversen Konten gesammelt. Ob beim Online-Shoppingportal, beim Kundenkonto des Energieversorgers, auf der Versteigerungsplattform oder dem Bio-Versandhändler des Vertrauens: stets benötigt es einen Log-In mit unterschiedlichen Passwörtern. Glücklich, wer hier für sich die Übersicht behält…

Auch das Land Berlin bietet seinen Bürgerinnen und Bürgern online unterschiedliche Dienstleistungen an. Theoretisch müsste man sich hier pro Amt oder Behörde mit einem separaten Zugang anmelden, um die jeweiligen Leistungen zu erhalten. Das ITDZ Berlin denkt jedoch lieber praktisch und führt das Service-Konto für das Land Berlin ein. Dieses Service-Konto bietet einen zentralen Zugang mit Benutzername und einem einzigen Passwort, auf dessen Basis die Leistungen aller Verwaltungsbereiche gesammelt in einem einzigen Konto beantragt werden kann.

Komfort trifft Sicherheit

Das Konzept für das Service-Konto entstand im Rahmen der One-Stop-City-Strategie des Landes Berlin, die Bürgern und Unternehmen unkompliziert und medienbruchfrei digitale Verwaltungsleistungen ermöglichen soll. Zukünftig werden sich Nutzer für alle eGovernment-Angebote also über einen zentralen Zugang anmelden können.

Das ist nicht nur überzeugend komfortabel, sondern erhöht auf technischer Seite auch die Sicherheit und Wartbarkeit des Systems, da die hohen Anforderungen an Datenschutz gebündelt und fokussiert umgesetzt werden können.

Mehrere Leistungen zum Start des Service-Kontos

Zum Start des Service-Kontos für das Land Berlin werden bereits die ersten Fachdienste von drei Behörden zur Verfügung stehen, die mit der zentralen Authentifizierung abgerufen werden können:

Landesamt für Bürger und Ordnungsangelegenheiten (LABO): Online Bewohnerparkausweis

Der „Bewohnerparkausweis“ ermöglicht Bewohnern einer sogenannten „Parkraumbewirtschaftungszone“ gebührenfreies Parken in diesem Bereich. Über das Service-Konto können die Anträge online gestellt werden – übrigens auch für den Handwerkerparkausweis oder die Gästevignette.

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe: Der EA

Der Einheitliche Ansprechpartner informiert und berät Firmen bei unternehmerischen Fragen und begleitet die Verfahren. Mit der Anbindung des EA an das Service-Konto können Anträge online gestellt werden.

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie: Der Kita-Gutschein

Soll ein Kind in eine Kindertagesstätte oder eine Kindertagespflegestelle gehen, benötigen die Eltern einen Kita-Gutschein. Mit der Online Antragstellung über das ServiceKonto bleiben die Eltern über den Stand der Sachbearbeitung informiert und werden perspektivisch den Gutschein sogar als signiertes PDF erhalten.

Vernetzte Verwaltung

Spannender Gedanke: mittelfristig sollen die Service-Konten der Bundesländer sowie des Bundes miteinander verknüpft und vereinheitlicht werden, sodass ein Nutzer auch die Verwaltungsleistungen an anderen Orten in Anspruch nehmen kann. Das ist beispielsweise sinnvoll, wenn der Umzug von einer Stadt in die andere geplant ist oder eine Geburtsurkunde in der süddeutschen Heimatstadt beantragt wurde, während das Leben längst bereits im hohen Norden stattfindet. Die große Vision lautet sogar, in Zukunft etwaige Konten auf europäischer Ebene zu verknüpfen.