ITDZ Berlin übernimmt BerlinOnline

27.06.2022

Das ITDZ Berlin von Aussen auf den Eingang mit der roten Drehtür

Nach Zustimmung durch das Berliner Abgeordnetenhaus ist heute die Übernahme BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG und der BerlinOnline
Stadtportalbeteiligungsges. mbH durch das ITDZ Berlin erfolgt. Für den symbolischen Kaufpreis von je 1,- € hat das ITDZ Berlin sämtliche Geschäftsanteile von der IBB Unternehmensverwaltung AöR erworben, die diese übergangsweise nach dem Kauf vom Berliner Verlag für das Land Berlin gehalten hatte. Damit wurde die vom Senat am 22.06.2021 beschlossene Kommunalisierung und Eingliederung von BerlinOnline ins Land Berlin vollständig abgeschlossen.

BerlinOnline wird als eigenständiges Unternehmen (Tochter des ITDZ Berlin) weitergeführt. Hauptgeschäftsfelder sind der Betrieb des Stadtinformationssystems Berlin.de, redaktionelle Dienstleistungen sowie die Software-Entwicklung für E-Government-Anwendungen, etwa das Berliner Service Portal (service.berlin.de) oder die Service-App Berlin. Hierzu hält BerlinOnline Verträge mit dem Land Berlin. Die Weiterentwicklung des Hauptstadtportals sowie seiner digitalen Subportale liegt vollständig in der Hand der fachlich zuständigen Senatsverwaltungen.

Dr. Ralf Kleindiek, Staatssekretär für Digitales und Verwaltungsmodernisierung und Chief Digital Officer des Landes Berlin: Über das Stadtinformationssystem Berlin.de betreibt BerlinOnline die zentrale Schnittstelle für die Kommunikation und die digitalen Serviceangebote der Berliner Verwaltung. Die Kommunalisierung und Verortung beim ITDZ Berlin sind ein wichtiger Schritt, damit das Land Berlin seiner Verantwortung für eine digitale Daseinsvorsorge gegenüber den Bürgerinnen und Bürger in vollem Umfang gerecht werden kann.

Synergien, die sich durch die betriebliche Verbindung zwischen BerlinOnline und dem ITDZ Berlin ergeben, werden in den kommenden Monaten betrachtet und umgesetzt. Neben dem Einsatz und der Entwicklung von IT-Services und der gemeinsamen Beschaffung von IT-Technik kann dies beispielsweise auch eine gemeinsame Ausbildung von IT-Fachkräften umfassen.

Zwischen BerlinOnline und dem ITDZ Berlin besteht bereits eine langjährige, enge Zusammenarbeit, etwa bei der Bereitstellung und Entwicklung von IT-Fachverfahren über das Service Portal Berlin, sagt Marc Böttcher, Vorstand des ITDZ Berlin. Der Zusammenschluss ermöglich eine weitere Bündelung und Weiterentwicklung digitaler Kompetenzen und Leistungen für das Land Berlin. Darauf freue ich mich.