Navigation und Suche


Suche nach allgemeinen Informationen

Fokus ITIS und Mittelstand: ITDZ Berlin präsentiert sich auf Beschaffungskonferenz

Im Rahmen der 8. Beschaffungskonferenz stellt das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) am 28.09.2006 in einem Workshop von 14.00 - 15.00 Uhr den Aufbau moderner Infrastruktur für Arbeitsplätze in der Verwaltung vor. Mit dem Produkt "IT-Infrastrukturservice" (ITIS) bietet der IT-Dienstleister die vollständige Betriebsübernahme einschließlich der dezentralen lokalen Infrastruktur. Die Beschaffungskonferenz, dem Praxisforum für das öffentliche Auftragswesen in Deutschland, findet im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin statt.

Direkt im Anschluss an ITIS gibt das ITDZ Berlin einen Einblick in seine mittelstandsfreundliche Vergabe, die das Unternehmen seit diesem Jahr erfolgreich praktiziert. "Die enge Zusammenarbeit des ITDZ Berlin mit den Unternehmen des Berliner Mittelstandes hat sich als eine zuverlässige und zukunftsfähige Geschäftsbeziehung zum beiderseitigen Vorteil bewährt", freut sich Konrad Kandziora, Vorstand des ITDZ Berlin über diese positive Entwicklung. Herr Kandziora begleitet den Workshop des ITDZ Berlin als Moderator und steht anschließend für Fragen rund um das Thema "IT in der Verwaltung" zur Verfügung.

Über das IT-Dienstleistungszentrum Berlin

Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) ist als Anstalt des öffentlichen Rechts ein eigenständiges Unternehmen und finanziert sich aus seiner eigenen Leistungserbringung. Seine Aufgaben umfassen die Unterstützung der Berliner Verwaltung beim Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnik und die Bereitstellung umfassender IT-Dienstleistungen. Das ITDZ Berlin betreibt und vermarktet für Berlin das Hochsicherheitsrechenzentrum, das Landesnetz, das Druckzentrum sowie Dienstleistungen für die Beschaffung, Beratung sowie Projektierung von IT- und Telekommunikationsdiensten. Der Umsatz betrug 2005 insgesamt 98,07 Mio. Euro. Das ITDZ Berlin wird durch den Vorstand Herrn Dipl.-Ing. Konrad Kandziora vertreten.