Navigation und Suche


Suche nach allgemeinen Informationen

Ertragssteigerung trotz Preissenkungen: Das ITDZ Berlin erwirtschaftet 2005 mehr Umsatz

Obwohl das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) im vergangenen Jahr die Preise in den Bereichen Telefonie und Internet für seine Kunden gesenkt hat, erzielte das Unternehmen im Jahr 2005 im Vergleich zum Vorjahr eine Umsatzsteigerung von 7,2 Prozent. Der Umsatz beläuft sich damit auf 98,07 Mio. Euro. "Ein Jahr nach der Umwandlung in eine Anstalt des öffentlichen Rechts ziehen wir eine positive Bilanz und blicken optimistisch in die Zukunft", fasst Konrad Kandziora, Vorstand des ITDZ Berlin, das Ergebnis zusammen.

Der IT-Dienstleister möchte seine Position als kompetenter IT-Dienstleister in der Region Berlin und Brandenburg weiter festigen. Mit Know-how und langjähriger Erfahrung unterstützt das ITDZ Berlin seine Kunden beim effizienten Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnik (IuK). Ein wichtiger Schritt zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit in der Verwaltung ist dabei der Ausbau von eGovernment-Angeboten. Bei der Entwicklung zukunftsfähiger IuK-Technik setzt das ITDZ Berlin verstärkt auf Partner aus klein- und mittelständischen Unternehmen in der Region. Produktbereiche wie ITIS, Netze und Basisdienste, IT-Secure und Portaldienste werden weiter ausgebaut und gemeinsam mit dem Kunden bedarfsgerechte Angebote entwickelt.

Über das IT-Dienstleistungszentrum Berlin

Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) ist als Anstalt des öffentlichen Rechts ein eigenständiges Unternehmen und finanziert sich aus seiner eigenen Leistungserbringung. Seine Aufgaben umfassen die Unterstützung der Berliner Verwaltung beim Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnik und die Bereitstellung umfassender IT-Dienstleistungen. Das ITDZ Berlin betreibt und vermarktet für Berlin das Hochsicherheitsrechenzentrum, das Landesnetz, das Druckzentrum sowie Dienstleistungen für die Beschaffung, Beratung sowie Projektierung von IT- und Telekommunikationsdiensten. Der Umsatz betrug 2005 insgesamt 98,07 Mio. Euro. Das ITDZ Berlin wird durch den Vorstand Herrn Dipl.-Ing. Konrad Kandziora vertreten.