Navigation und Suche


Suche nach allgemeinen Informationen

"Moderner Staat" 2008: ITDZ Berlin präsentiert mit der "eGovernment-Suite" moderne Perspektiven für die Verwaltung

Elektronische Archive und digitale Akten erleichtern einen schnellen und flexiblen Zugriff auf Informationen. Die Einbindung dieser Lösungen in Verwaltungsstrukturen hat sich das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) seit 2007 in Pilotprojekten zur Aufgabe gemacht. Auf der Berliner Kongressmesse für den Public Sektor "Moderner Staat" (Messegelände, 4. - 5.11.2008) stellt der zentrale Berliner IT-Dienstleister seine Vision eines durchgängig elektronischen Verwaltungsablaufs vor. Gemeinsam mit der Berliner Senatskanzlei präsentiert das ITDZ Berlin (Halle 2, Stand 125) zudem die elektronische Akte, die insbesondere die ressortübergreifende Zusammenarbeit in der Hauptstadt erleichtern soll. Weitere Schwerpunkte des diesjährigen Messeauftritts sind energieeffiziente und umweltfreundliche IT-Lösungen für die Berliner Verwaltung.

Im Fokus: Green-IT und Transparenz in der IT-Ausstattung

Die Verwaltung kann mit einer konsequenten Ausrichtung der IT-Infrastruktur auf energieeffiziente und umweltschonende Geräte langfristig Steuergelder sparen und den CO2-Ausstoß reduzieren. Mit dem IT-Infrastrukturservice (ITIS) bietet das ITDZ Berlin den Behörden der Hauptstadt eine energiesparende und umweltfreundliche Infrastruktur mit PC oder Thin Client und bringt zudem Transparenz in die IT-Ausstattung.

Vortrag am 4.11. 2008 um 16.15 Uhr

Best Practice Forum III, (Halle 4)

Thema: "Als IT-Dienstleister energie- und umweltbewusst agieren"

Referent: Konrad Kandziora, Vorstand des ITDZ Berlin