Navigation und Suche


Suche nach allgemeinen Informationen

Gute Aussichten für den Mittelstand: Das ITDZ Berlin präsentiert neue Wege der Vergabe auf der IT-Profits

Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) präsentiert am 12. Mai um 11.30 Uhr im Unternehmerforum auf der Messe "IT-Profits" neue Wege für eine mittelstandfreundliche Vergabe. Eine Losaufteilung von Großaufträgen gewährleistet eine kleinteilige und fachlosbezogene Vergabe. Damit haben kleine Unternehmen die Chance der Beteiligung an der Ausschreibung. Das ITDZ Berlin arbeitet nach diesem Prinzip und hat seine Vergabepolitik klar auf den Mittelstand fokussiert.

Am 11. und 12. Mai ist das ITDZ Berlin am Stand 23 in der Halle 15.1 mit den Themen Mobile Bürgerdienste (MoBüD), Sprach-Dialog-System-INFO (SDS INFO) und Berlin Telefon vertreten. MoBüD ist ein "Bürgeramt der Zukunft", das in einen 20 cm großen Rollkoffer passt, an jedem beliebigen Ort einsetzbar ist. SDS INFO dient der automatisierten Statusabfrage von beantragten Personaldokumenten per Telefon. Das Berlin-Telefon ist ein telefonischer Auskunftsdienst für schnelle Informationen aus der Verwaltung.

Besuchen Sie uns auf der Messe "IT-Profits". Unsere Experten stehen am Messestand des ITDZ Berlin in Halle 15.1, Stand 23 für Ihre Fragen bereit.

Über das IT-Dienstleistungszentrum Berlin

Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) ist als Anstalt des öffentlichen Rechts ein eigenständiges Unternehmen und finanziert sich aus seiner eigenen Leistungserbringung. Seine Aufgaben umfassen die Unterstützung der Berliner Verwaltung beim Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnik und die Bereitstellung umfassender IT-Dienstleistungen. Das ITDZ Berlin betreibt und vermarktet für Berlin das Hochsicherheitsrechenzentrum, das Landesnetz, das Druckzentrum sowie Dienstleistungen für die Beschaffung, Beratung sowie Projektierung von IT- und Telekommunikationsdiensten. Der Umsatz betrug 2004 insgesamt 91,43 Mio. Euro. Das ITDZ Berlin wird durch den Vorstand Herrn Dipl.-Ing. Konrad Kandziora vertreten.