Schnupperwochen im ITDZ Berlin

Ein Praktikum im ITDZ Berlin ist ideal, um eine erste Vorstellung vom IT-Berufsleben zu bekommen.

Karriere Ausbildung Praktikum Story Erxleben Chr 5122
IT kennenlernen

Manche Programme sind einfach genial. Damit meinen wir ausnahmsweise einmal nicht IT-Programme, sondern jene Initiativen, die jungen Menschen dabei helfen, sich für ihr späteres Berufsleben erst einmal zu orientieren. Philine Erxleben fand dabei den Weg ins ITDZ Berlin. Sie nahm Teil an einer Initiative, die junge Frauen für technische Berufe begeistern soll. Dabei besucht sie innerhalb eines Jahres jeweils für drei Monate ein Unternehmen und kann somit unterschiedliche Berufsbilder hautnah und intensiver kennenlernen. Eines dieser vier Unternehmen ist das ITDZ Berlin, wo die Abiturientin derzeit die Welt der IT näher kennenlernt. „Ich interessiere mich schon immer für Technik“, erzählt die 18-Jährige. „Wenn es bei einem Rechner oder einer Software ein Problem gibt, will ich das gerne selbst lösen und anpacken. Hinter Prozesse blicken und das große Ganze verstehen, das reizt mich.“

Da ist sie bei einem Praktikum im ITDZ Berlin genau richtig. Hier kann sie hinter die Prozesse blicken und einen Eindruck bekommen, wie bei der Digitalisierung der Berliner Verwaltung das große Ganze funktioniert. Gleich am ersten Tag erhielt sie mit anderen Praktikanten eine Einführung in die Arbeitswelt in der Berliner Straße und bekam anschließend einen Betreuer zur Seite gestellt, mit dem sie auch den Arbeitsraum teilt. „Ich bekomme immer wieder Aufgaben, und da wir im gleichen Raum sind, kann ich meine Fragen dazu auch immer gleich stellen.“ Doch was genau ist es, was man innerhalb von drei Monaten als Praktikantin im ITDZ Berlin mitnehmen kann? „Ich erlebe live mit, wie Projekte geplant werden, wie sie Schritt für Schritt durchgeführt werden, aber lerne auch ganz praktische Dinge: Wie man professionell mit Excel umgeht, wie man DIN Leitfäden für Produkte in der Testphase schreibt, und vieles mehr.“ Außerdem darf Philine bei Schulungen und Workshops teilnehmen, die eigentlich für Azubis bestimmt sind. „Klar, die haben natürlich mehr Vorwissen als sich. Aber trotzdem war es spannend, wie Prozesse programmiert werden und wie man so ein Wissen vermittelt bekommt.“

Inzwischen ist klar: IT ist wirklich „ihr Ding“, wie Philine es nennt. „Das Praktikum hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich mich für ein IT-Studium beworben habe!“ Genau dafür ist auch ein Praktikum im ITDZ Berlin da – zu erfahren, ob eine Aufgabe in der IT genau das ist, was man sich darunter vorstellt. Einfach kennenlernen ist deshalb Programm!