Neuer Auftritt für bekannte Stärken

07.03.2018

Das IT Dienstleistungszentrum Berlin startet seinen neuen Internetauftritt und unterstreicht seine Rolle bei der Digitalisierung Berlins.

Dienstleistungen Oeffentliches Wlan Chr 9081-bearbeitet
Website-Relaunch des ITDZ Berlin

„Als IT-Dienstleister beschäftigen wir uns naturgemäß viel mit Zahlen und Codes. Mit unserem neuen Webauftritt wollen wir die Menschen dahinter zeigen und unserem Unternehmen ein ganz persönliches Gesicht geben“, sagt Ines Fiedler, Vorständin des ITDZ Berlin.

„Die Berliner Verwaltung verändert sich durch die Umsetzung des E-Government-Gesetzes. Für diesen Prozess benötigen wir insbesondere auch die Kompetenzen und die Innovationskraft des ITDZ und zahlreicher neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dass das ITDZ den Wandel mitgestaltet und ein spannender Arbeitgeber ist, wird nun auch endlich auf der Website sichtbar. Darüber freue ich mich sehr.“, erklärt Sabine Smentek, IT-Staatssekretärin und Verwaltungsratsvorsitzende des ITDZ Berlin

Die Digitalisierung wird die Arbeit von Verwaltungen und Behörden im Land Berlin spürbar verändern und verbessern. Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin stellt dabei als kommunaler IT-Partner sicher, dass durch eine Standardisierung von Soft- und Hardware, einer abgestimmten IKT-Infrastruktur und anderen entscheidenden Maßnahmen das Land Berlin die Chancen der Digitalisierung für seine Bürgerinnen, Bürger und die Berliner Wirtschaft noch besser nutzen wird. Um in einem zeitgemäßen Rahmen die Kompetenzen und das Know-How des ITDZ Berlin zu zeigen, ist es für das ITDZ Berlin an der Zeit, auch vor der eigenen „digitalen Tür zu kehren“ und die eigene Website neu aufzusetzen. Hier möchte das IT-Unternehmen umfangreich und mit persönlicher Note über seine Aufgaben bei der Digitalisierung Berlins, seine umfangreichen Leistungen sowie seine Karrieremöglichkeiten in einer der wichtigsten Zukunftsbranchen informieren.

„Als IT-Dienstleister beschäftigen wir uns naturgemäß viel mit Zahlen und Codes. Mit unserem neuen Webauftritt wollen wir die Menschen dahinter zeigen und unserem Unternehmen ein ganz persönliches Gesicht geben“, sagt Ines Fiedler, Vorständin des ITDZ Berlin.

Hätten Sie beispielsweise gewusst, dass das ITDZ Berlin gemeinsam mit Partnern eigene IT-Lösungen entwickelt, prüft und implementiert? Dass viele etablierte Leistungen wie das Bürgertelefon 115 unter dem Dach des ITDZ Berlin umgesetzt werden? Oder dass sich das Unternehmen bis 2021 personell nahezu verdoppeln wird, um die Anforderungen im Rahmen des E-Government Gesetzes von Berlin umsetzen zu können? Spannende Zeiten, die sich in einem spannenden Webauftritt spiegeln. „In den nächsten Jahren setzen wir maßgeblich die Digitalisierung der Berliner Verwaltung um. Dazu müssen wir wachsen – bis 2021 werden wir uns personell verdoppeln. Unser neuer Webauftritt soll Neugier und Lust darauf wecken, bei uns mitzuwirken. Ich freue mich über jede neue Bewerberin und über jeden neuen Bewerber“, sagt Ines Fiedler.

„Die Berliner Verwaltung verändert sich durch die Umsetzung des E-Government-Gesetzes. Für diesen Prozess benötigen wir insbesondere auch die Kompetenzen und die Innovationskraft des ITDZ und zahlreicher neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“, erklärt Sabine Smentek, IT-Staatssekretärin und Verwaltungsratsvorsitzende des ITDZ Berlin. „Dass das ITDZ den Wandel mitgestaltet und ein spannender Arbeitgeber ist, wird nun auch endlich auf der Website sichtbar. Darüber freue ich mich sehr“.