50 Jahre IT für Berlin

08.02.2019

Anlässlich des Jubiläums “50 Jahre IT für Berlin” ist eine Broschüre und ein Logo erstellt worden.

Logo 50jahre 16zu9

Die Jubiläumsbroschüre

In der Broschüre “50 Jahre IT für Berlin: Wir digitalisieren Berlin – seit 1969” erfahren Sie mehr über die Digitalisierung Berlins der letzten fünf Jahrzehnte. PolitikerInnen wie z.B. der Regierende Bürgermeister Michael Müller, Staatssekretärin für Informations- und Kommunikationstechnik in Berlin und Verwaltungsratvorsitzende vom ITDZ Berlin, Sabine Smentek, oder auch der Senator für Inneres und Sport, Andreas Geisel, haben dem IT-Dienstleistungszentrum Glückwünsche zukommen lassen. Außerdem können Sie Ihr Wissen in einem kleinen Quiz testen.

Jubiläumsbroschüre "50 Jahre IT für Berlin"

PDF-Dokument (855.0 kB)

Das Logo

Als optische Klammer des Jubiläumsjahres ist das Jubiläumslogo überall präsent. Doch was steckt hinter dem Design – Wo kommen wir her und wo wollen wir hin?
Die Form erinnert nicht nur an eine Lochkarte, sie greift ebenfalls Elemente aktueller SIM-Karten und Codierungen auf. Das Bild steht für die Entwicklung der IT Landschaft im Land Berlin und verbindet so die Geschichte mit der Gegenwart.

Wo kommen wir her und wo wollen wir hin - Digitale Transformation:

Das ITDZ Berlin begleitet die Berliner Verwaltung seit 1969 als IT Dienstleister und gestaltet aktiv die IT Landschaft des Landes Berlin mit. Alle wichtigen Meilensteine von der zeitweilen Bereitstellung des größten Rechenzentrums Europas, über Auf- und Ausbau des Berliner Landesnetzes, bis zur Einrichtung des Bürgertelefons 115, haben das ITDZ Berlin zu dem IT Experten gemacht, der wir nun sind.

Die über Jahrzehnte aufgebaute Expertise des ITDZ Berlin ist für die digitalen Transformationsvorhaben der Berliner Verwaltung unersetzlich. Das Berliner E-Government-Gesetz, gibt uns den klaren politischen Auftrag, die Digitalisierung der Berliner Landesverwaltung aktiv voranzutreiben.

Gemeinsam mit dem Land Berlin sind dies unsere Meilensteine für die nächsten Jahre:

  • Einheitliche IKT-Arbeitsplätze – Es werden über 67.500 IKT-Arbeitsplätze in der Berliner Verwaltung mit Hilfe des ITDZ Berlin standardisiert werden
  • Digitale Aktenbearbeitung – Das ITDZ Berlin setzt um, dass alle Aktenbearbeitungsprozesse bei über 87.500 Arbeitsplätzen in der Verwaltung ausschließlich digital stattfinden
  • ITDZ Berlin mit eigener IT-Infrastruktur – wir sichern bürgernahe exzellente Leistungen bei höchstmöglicher Datensicherheit

Über das ganze Jubiläumsjahr hinweg werden wir immer wieder auf der Website interessante Rückblicke auf unsere Historie und Ausblicke in die Zukunft geben, also halten Sie Ausschau nach der „Loch-SIM-Karte“ mit der 50 drauf.

Wenn Sie uns auf diesem spannenden Weg begleiten wollen und die Digitale Transformation für Berlin mitgestalten möchten, bewerben Sie sich bei uns.