Navigation und Suche


Suche nach allgemeinen Informationen

Girls'Day 2008

Im ITDZ Berlin IT-Berufe kennenlernen

Der Girls' Day im IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) erfreut sich weiter großer Beliebtheit: bereits jetzt sind alle Plätze ausgebucht. Immer mehr Mädchen interessieren sich für eine Ausbildung beim IT-Dienstleister der Berliner Verwaltung.

Am diesjährigen Girls`Day, dem 24. April 2008,  können junge Berlinerinnen im ITDZ Berlin Computer auseinander- und wieder funktionsfähig zusammenbauen, sie miteinander vernetzen und abschließend die Erlebnisse des Tages auf einer selbsterstellten HTML-Seite darstellen.

Girls'Day-Logo

Bereits zum vierten Mal stellt der Berliner IT-Dienstleister am Girls`Day IT-Ausbildungsberufe vor. Darüber hinaus können die Mädchen direkt mit den „Azubis“ des ITDZ über ihre Erfahrungen während der Ausbildung sprechen. Veranstaltungsdauer: 9.00 Uhr bis 15.30 Uhr.

Der Girls' Day ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und des Europäischen Sozialfonds und findet in Deutschland bundesweit seit 2001 statt. Er soll dazu beitragen, den Anteil der weiblichen Beschäftigten in so genannten "Männerberufen" in technischen und naturwissenschaftlichen Bereichen zu erhöhen.