Navigation und Suche


Suche nach allgemeinen Informationen

Fußball-WM 2006: Das ITDZ Berlin bietet Service rund um die Uhr

Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) sichert während der Fußball-WM den Betrieb der IT-Infrastruktur im Land Berlin rund um die Uhr. Um jederzeit schnell reagieren zu können, steht kompetente Hilfe in Form von Rufbereitschaften an 7 Tagen der Woche, 24 Stunden lang, bereit.

Besonders für die Senatsverwaltung für Inneres, das Landesamt für Bürger und Ordnungsangelegenheiten mit Einwohnerwesen, Ausländerbehörde und Kraftverkehrsamt, für die Senatskanzlei sowie verschiedene Justizstandorte ist eine ungestörte Kommunikation während des diesjährigen Großereignisses sicherzustellen. Sie sind die für Ordnung und Sicherheit im Land Berlin entscheidenden Schnittpunkte und verantwortlichen Koordinationsstellen. Mit dem erweiterten Service stellt das ITDZ Berlin den Zugang zu Datenbanken und Internet sowie den Betrieb der Server und der zentralen Telefonvermittlung für die Berliner Verwaltung sicher.

Rund um die Uhr stehen seit dem 9. Juni Techniker des ITDZ Berlin sowie Partner aus dem Berliner Mittelstand bereit, um eingehende Störungen schnell bearbeiten zu können. Natürlich stehen diese Leistungen der Berliner Verwaltung kostenlos zur Verfügung. "Wir verstehen dies als unseren Beitrag für eine gelungene Ausrichtung der Fußballweltmeisterschaft 2006", sagt Konrad Kandziora, Vorstand des ITDZ Berlin, zu diesem Service.