Navigation und Suche


Suche nach allgemeinen Informationen

Senator eröffnet modernisierten IT-Standort der Berliner Verwaltung



Bürgermeister und Senator für Inneres und Sport, Frank Henkel (r.), eröffnete gemeinsam mit dem Vorstand des ITDZ Berlin, Konrad Kandziora (l.), den modernisierten IT-Standort der Berliner Verwaltung
Bürgermeister und Senator für Inneres und Sport, Frank Henkel (r.), eröffnete gemeinsam mit dem Vorstand des ITDZ Berlin, Konrad Kandziora (l.), den modernisierten IT-Standort der Berliner Verwaltung. (Foto: ITDZ Berlin)

Bürgermeister und Senator für Inneres und Sport, Frank Henkel, eröffnete gemeinsam mit dem Vorstand des ITDZ Berlin, Konrad Kandziora, am 24. Februar 2012 den modernisierten IT-Standort der Berliner Verwaltung.

Viele hochrangige Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung waren nach Wilmersdorf gekommen, um den neuen Gebäudekomplex des zentralen IT-Dienstleisters der Berliner Verwaltung zu besichtigen. In dem neuen Haus befinden sich ein Data-Center, ein Druckzentrum sowie ein Service Center.

Das neue "Secure Data-Center" ergänzt das bereits bestehende "High Secure Data-Center". Durch die komplette Neueinrichtung arbeitet die Kälteversorgung noch energieeffizienter als in der bisherigen Einrichtung. Im Druckzentrum des ITDZ Berlin werden Unterlagen der Berliner Verwaltung gedruckt und kuvertiert, z. B. die Wahlunterlagen für alle Berlinerinnen und Berliner. Im Service Center des ITDZ Berlin werden u. a. die Anrufe des "Bürgertelefons 115" in Berlin entgegengenommen.