Navigation und Suche


Suche nach allgemeinen Informationen

Europäisches Vorbild für den Klimaschutz



Foto: EC Audiovisual Service
Die Klimaschutzvereinbarung des ITDZ Berlin mit dem Land Berlin dient als Vorbild in Europa
Die Klimaschutzvereinbarung des ITDZ Berlin mit dem Land Berlin dient als Vorbild in Europa. ICLEI, ein internationaler Kommunalverband, der im Auftrag der Europäischen Kommission arbeitet, hat die Vereinbarung in einem Ländervergleich als "besonders wertvoll" gelobt.

Die Klimaschutzvereinbarung sei ein "außergewöhnliches und exzellentes Beispiel, wie durch politisch ambitionierte Rahmensetzung und Einbindung relevanter Interessensgruppen, zukunftsweisende Energiekonzepte entstehen." In der Vereinbarung hatte sich das ITDZ Berlin 2009 verpflichtet, jährlich 2.070 MWh Strom bzw. Wärmeenergie einzusparen.

Das Abkommen wird als eines von 23 Fallbeispielen auf der Homepage von ICLEI vorgestellt, in denen durch Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) Energieeffizienz erzielt werden kann. Die Zusammenarbeit zwischen der Stadt Berlin und dem ITDZ Berlin enthalte "Impulse für andere lokale und regionale Initiativen in Europa".

ICLEI ist ein internationaler Verband von Kommunen, die sich für Nachhaltigkeit einsetzen. Er hat über 1.220 Mitglieder, darunter Berlin, in 70 Ländern. Seine Arbeit beruht auf einer Empfehlung der Europäischen Kommission von 2009, wonach untersucht werden soll, wie IuK-Technik zu Energieeffizienz und CO-Reduzierung beitragen knnen.

Weitere Informationen:
ICLEI-Fallstudie
Klimaschutzvereinbarung des ITDZ Berlin